Willkommen beim WWF Luzern!

News

Mittwoch 26. März 2014 Pilotprojekt WWF Zentralschweiz

Der WWF Schweiz hat während der letzten zwei Jahre seine Regionalarbeit evaluiert. Einige neue Modelle standen zur Diskussion und in einem spannenden Prozess hat man sich in einem breiten Vernehmlassungsverfahren einigen können....


Mittwoch 26. März 2014 Neue Bahnen in Sörenberg

Hochmoor

Im Gebiet Sörenberg – Brienzer Rothorn ist ein Zusammenschluss der Bahnanlagen geplant. Der WWF hat mit anderen Umweltorganisationen gegen dieses seilbahnrechtliche Konzessions- und Plangenehmigungsverfahren Einsprache erhoben....


Freitag 14. März 2014 Das Veranstaltungsprogramm 2014 ist da!

Wir freuen uns sehr darüber, dass auch im 2014 wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Jahresprogramm zusammengestellt werden konnte.                        ...


Mittwoch 08. Januar 2014 Mitmachaktion „Naturentdecker“

Seit neuem können wir den Lehrpersonen anbieten, dass sie bei uns einen Baumentdecker-Tasche ausleihen können und mit Hilfe von diesem zusammen mit der Klasse raus in den Wald und Bäume entdecken gehen. Anbei ein Bild der...


Sonntag 08. Dezember 2013 Offener Brief an die KantonsrätInnen

Gemäss Aufgaben- und Finanzplan 2014-2017 sollen die Mittel für den Natur- und Landschaftsschutz gekürzt werden. Dagegen protestieren Pro Natura, BirdLife und WWF Luzern.


Donnerstag 28. November 2013 Vorstand diskutiert Jahresprogramm 2014

Vorstand WWF Luzern

Klima und Energie, Gewässer sowie Biodiversität stehen im nächsten Jahr im Zentrum.


Donnerstag 28. November 2013 Kampf um den Gewässerraum

Überschwemmung

Um die Ausscheidung des Gewässerraums ist ein politischer Machtkampf entbrannt. Wichtige Vorschriften im neuen Gewässerschutzgesetz sind bereits wieder in Gefahr.


Donnerstag 28. November 2013 Kleinwasserkraftwerke machen Probleme

Wehranlage Perlen

Der WWF erhebt Einsprache bei der Wehrsanierung des Kraftwerks in Perlen. Hauptziel: bessere Lebensbedingungen für Fische


Donnerstag 28. November 2013 Kein neues Energiegesetz

Windrad Renggpass

Der WWF ist enttäuscht über die Ablehnung des Energiegesetzes im kantonalen Parlament. Eine nachhaltige Energiepolitik ist damit in weite Ferne gerückt.